0
0
Subtotal: 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0
0
Subtotal: 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Lotus der Dankbarkeit

Dankbarkeit die mich geleitet

Durch meine Tage, durch meine Nächte

Froh bin ich, dich gefunden zu haben

Dringe tief und tiefer in dich ein

Du entblätterst mich

Schicht um Schicht

Und

Schicht um Schicht

Gestaltest DU mein Denken

Neu

Die Sprache

Verwandelst du

In erdigen Lobgesang

Verwandelst

Mein Fühlen

In Ehrfreude und Respekt

Dir gebe ich mich hin

Du Pforte meines Herzens

Du Wächter meiner Sinne

Du Blatt am Baum

Ach Göttin schenke mir

Die blumige Sprache

Der Blätter und Blüten

Die starke Sprache

Des Stammes und des Felsens

Die liebliche Sprache

Des Rosenduftes und des Schwalbenfluges

Die bewegte Sprache

Deiner Meere und Winde

Die feurige Sprache

Deiner Blitze und der glühenden Erden

Dass mein Dank

In die Ritzen des Seins sickert

Und meine Seele

Durstig davon trinkt

Im schäumenden Glück

in glucksender Gelassenheit

in hingebungsvollem Tun.

Cornelia Nasarewtsch-Soukup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umwelt

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.